Herzlich Willkommen!

Unsere Kita im Käppele

Unsere Kindertagesstätte wurde durch die Stadt Mühlacker neu errichtet. Sie befindet sich in einer verkehrstechnisch günstigen Lage und bietet eine komfortable Situation für das Bringen und Abholen von Kindern.

Die großzügige Gestaltung der Kita gibt Raum für gemeinsame Aktionen, aber auch Rückzugsmöglichkeiten in die freundlich eingerichtete „Häuser“, die altersgerecht ausgestattet sind und die Verbindung von jeweils zwei Gruppen ermöglichen. Das Atelier, die Piazza, der Snoezelen-Bereich, sowie der Bereich für Entdecker und Tüftler gehören zu den jeweiligen Häusern. Der großzügige Flur wird für Bewegungsaktionen genutzt, im großzügigen Mehrzweckraum wird geturnt und musiziert. Die hohe Decken, helle Fenster sowie kreative Lichtlösungen geben den Räumen ein besonderes Flair.

Die Unterteilung in drei „Häuser“ unterstützt die Orientierung und die familiäre Atmosphäre. Diese ist auch im Außenbereich erkennbar, der verschiedenen Alters- und Entwicklungsstufen der Kinder Rechnung trägt. Verschiedene Spielgeräte, Sandelbereich und Spielelemente bieten Abwechslung im Spielen und Entdecken.

Elternbeirat

Zu Beginn jedes Kindergartenjahres werden Elternbeiräte pro Gruppe gewählt. Diese treffen sich regelmäßig zum Austausch und wirken aktiv in der Gestaltung und Entwicklung der Kita mit.

Gebühren, Platz- und Betreuungsangebot

Zum 01.09.2018 bieten wir drei Krippengruppen mit verlängerten Öffnungszeiten (VÖ) und Ganztagsbetreuung (GT) an. Zudem wird ebenfalls eine Kita-Gruppe für Kinder über 3 Jahren mit verlängerten Öffnungszeiten (VÖ) angeboten.

Die Essensversorgung wird durch unser hauseigenes Catering gestellt. Unsere Küche orientiert sich an dem regionalen und saisonalen Angebot.

Mein Kind jetzt vormerken!


Vormerkung der Kita Plätze der Stadt Mühlacker



Einblicke in unsere Kita-Welt

Papa-Kind Kürbisschnitzen

Papa-Kind-Kürbisschnitzen

Am Samstag, 08.10.2019 haben sich in der Kita im Käppele Papas und ihre Kinder versammelt, um einen Kürbis auszuhöhlen und dann gemeinsam ein Gesicht zu schnitzen. Voller Tatendrang haben auch die Kleinsten der Kita ihre Papas unterstützt und am Ende sind viele gruselige Kürbisse entstanden, welche nun zu Hause leuchten.